Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot.

Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die von ihr angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit der Vertrag unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.
Bestellungen über unseren Onlineshop sowie mündliche Vereinbarungen werden erst durch eine individuell erfasste Auftragsbestätigung wirksam.
Unsere Verkaufspreise sind CHF-Preise inklusive Mehrwertsteuer.
Unsere Verkaufskonditionen basieren auf Vorauszahlung. Nach Erhalt des Betrages wird die Ware umgehend versandt oder der Kunde wird benachrichtigt, dass das Material zur Abholung bereitgestellt ist. Es muss in jedem Fall ein Termin für das Abholen der Ware vereinbart werden.
Die Kundschaft hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Lieferschäden, Falsch- und unvollständige Lieferungen sind innert 5 Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Abholung respektive der Zustellung zu melden.
Im Weiteren gelten grundsätzlich die Bestimmungen des Schweizer Obligationenrechtes.